9. Internationales Symposium "Feuerwehrtraining" | Grönemeyer Institut für Mikrotherapie

Aktuelles

9. Internationales Symposium "Feuerwehrtraining"

Am 25.11.2014 fand in Dortmund das 9. Internationale Symposium „Feuerwehrtraining“ statt.

Unter dem Motto „Experten im Dialog“ schafften Angehörige der freiwilligen Feuerwehren, Ausbilder und Industrie ein Forum, um sich auszutauschen und einander neue Perspektiven zu eröffnen.
 

Unter die Einsatzkräfte mischte sich Oliver Klein-Wiele, Leiter der Abteilung Kardiologie und Prävention am Grönemeyer Institut Bochum, und hielt vor großem Publikum seinen Vortrag mit dem Titel „Rettet die Retter – Diagnostik und Prävention für eine besondere Berufsgruppe“. Oliver Klein-Wiele referierte über das Herz-Kreislauf-Risiko für Feuerwehrleute, gab Hinweise zu deren rechtzeitiger Erkennung und informierte über die Möglichkeiten für eine genaue Diagnose.

Mit vor Ort war das Team der Kardiologie des Grönemeyer Institutes und bot den Teilnehmern des Symposiums die Möglichkeit zu einem kleinen Gesundheitscheck. Lungenfunktionstest, Messung der Gefäßelastizität und ein Laufmodul zur Ganganalyse: Hier konnte sich der interessierte Besucher zwar nicht auf „Herz und Nieren“, dafür jedoch auf „Gefäß und Bewegungsapparat“ untersuchen lassen.

Grönemeyer-Instituts App 

Das Grönemeyer Institut im Internet

Find us on FacebookFind us on Google+Find us on YouTubeus RSS feed