Grönemeyer Institut Bochum | Grönemeyer Institut für Mikrotherapie

Grönemeyer Institut Bochum

„Fit bis 100“

Vortrag beim 3. Vestischen Gesundheitstag

Durch den demografischen Wandel und technischen Fortschritt steigt das Interesse an Gesundheit von Jahr zu Jahr. Mit dem 3. Vestischen Gesundheitstag am 2. April möchte das Medienhaus Bauer diesem wachsenden Bewusstsein Rechnung tragen.

Die Gesundheitstag hat beides: Tradition und Erfolg im großen Stil. 2012 und 2014 kamen mehr als 10.000 Besucher. Das Ruhrfestpielhaus Recklinghausen wird deshalb am Samstag, 2. April, wieder zur großen Bühne rund um das Thema Gesundheit. 

Rückenschmerz - was kann ich tun?

Einladung zur Vortragsveranstaltung am Donnerstag, den 17. März um 18.30 Uhr im Grönemeyer Institut

Therapien gegen den Rückenschmerz
Referent: Jan Becker

Aktiv gegen den Rückenschmerz - Bewegung und Training als Therapie
Referent: André Heppner

Einladung zur Vortragsveranstaltung

Donnerstag, 25. Februar 18.30 Uhr im Grönemeyer Institut Bochum - Eintritt frei!

Trotz Herzschrittmacher ins MRT - geht das?

Eine MRT-Diagnostik mit Herzschrittmacher aus Sicht der Radiologin

Referent: Dr. med. Marietta Garmer
Fachärztin Radiologie und Ärztliche Direktorin Diagnostik

Eine MRT-Diagnostik mit Herschrittmacher aus Sicht des Kardiologen

Referent: Dr. med. Oliver Klein-Wiele
Leiter der Abteilung für Kardiologie

Neue Studie zur Prostatabiopsie zeigt Genauigkeit der MRT-gesteuerten Biopsie

Die Prostata-Gewebeuntersuchung mittels MRT ist eine Methode mit guter Genauigkeit, um Prostatakrebs zu erkennen. Das zeigt eine Studie, die von Dr. Marietta Garmer, PhD. Martin Busch, Dipl-Ing. Serban Mateiescu, Dr. David E. Fahlbusch, Dr. Birgit Wagener und Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer in der Fachzeitschrift Academic Radiology veröffentlicht wurde.

Die MRT-Befunde und die Technik der Prostatabiopsie sollten deshalb bei der Beurteilung von Biopsieergebnissen berücksichtigt werden, stellen die Autoren der Studie fest. Verglichen wurde die MRT-gesteuerte Methode mit den Ergebnissen der ultraschall-geführten Gewebeuntersuchung.

Weltdiabetestag 2015

Es wird eine besondere Vorstellung in Düsseldorf: Das Kinder-Gesundheitsmusical Medi-Circus - der kleine Medicus gastiert bei der zentralen Veranstaltung zum Diabetes-Tag am 8. November im CCD. In der Mitmach-Show, die zwischen 11 und 12 Uhr gespielt wird, geht es um Bewegung, gesunde Ernährung und Freude am Leben.

Im Mittelpunkt des Gesundheitsmusicals steht Nanolino, der kleine Medicus und große Held des gleichnamigen Kinderbuch-Bestsellers. Er nimmt die Kinder mit auf eine fantastische Reise durch die Wunderwelt des menschlichen Körpers. Der Medi-Circus, eine Initiative der Dietrich Grönemeyer Stiftung, bringt alles unter einen Hut: Gesundheitsunterricht, Musik, Bewegung und Artistik – all das mit hohem Unterhaltungswert.

Bei Herzmuskelentzündung Warnsignale ernst nehmen

Regelmäßiges Laufen stärkt bekanntlich unser Immunsystem. Bei einer Erkrankung sollte man jedoch auf jede Art von Sport verzichten. Wenn eine Viruserkrankung vorliegt, können Training oder Wettkämpfe sogar lebensbedrohliche Folgen haben.

Dieses Fazit konnte man nach dem interessanten Vortrag von Dr. Marc Garbrecht (Grönemeyer Institut) zum Thema „Herzfehler und Herzmuskelentzündung bei Sportlern- Sicherheit durch Früherkennung“ in der Strandanlage „blue:beach“ in Witten ziehen.

Organisiert hatte die Veranstaltung die LGO Bochum, die vor dem Referat einen Vorbereitungslauftreff auf den Stadtwerke Halbmarathon des TV Wattenscheid am 6. September durchführte

Einladung zur Vortragsveranstaltung

Rückenleiden, was kann ich tun – von der Diagnostik bis zur Therapie
Moderne Möglichkeiten der radiologischen Diagnostik

Referentin: Dr. med. Marietta Garmer
Fachärztin Radiologie, Ärztliche Direktorin Radiologie

Mikrotherapie an der Wirbelsäule

Referent: Jan Becker
Facharzt Orthopädie, Sportmedizin, Chirotherapie
Ärztlicher Direktor Mikrotherapie

Einladung zur Vortragsveranstaltung

Erste Hilfe bei Herzinfarkt und Schlaganfall
Wie hoch ist das Risiko? Wie kann ich vorbeugen?

Referent: Dr. med. Oliver Klein-Wiele
Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie

Wann müssen Sie den Notarzt rufen?
Erste-Hilfe-Maßnahmen bei einem Schlaganfall und Herzinfarkt.

Referent: Wolfgang Schieren
Anästhesie- und Intensivkrankenpfleger,
Lehrrettungsassistent beim DRK

Einladung zur Vortragsveranstaltung

Rückenleiden, was kann ich tun – von der Diagnostik bis zur Therapie

Moderne Möglichkeiten der radiologischen Diagnostik

Referentin: Dr. med. Marietta Garmer, Radiologie

Mikrotherapie an Wirbelsäulen und Gelenken

Referent: Carsten Moser, Orthopädie und Mikrotherapie

Primärprävention an Grundschulen

Neues vom Wissenschaftsforum Ruhr e. V.: Lehr- und Übungsmaterial für den Gesundheitsunterricht

Das Grönemeyer Institut für MikroTherapie hat in einer zweijährigen Kooperation mit Partnern unter dem Dach des Wissenschaftsforums Ruhr e. V. Lehr- und Übungsmaterialien für den Gesundheitsunterricht an Grundschulen (2./3. Jahrgangsstufe) entwickelt, die für Lehrer, Eltern, Schüler und Interessierte nun kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Seiten

RSS – Grönemeyer Institut Bochum abonnieren

Das Grönemeyer Institut im Internet

Find Us on FacebookFind Us on Google+Find Us on YouTubeUs RSS feed

Weitere Informationen